Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Junge Landwirte im Prozeß der demokratischen Erneuerung der DDR

Young farmers in the process of democratic renewal of the GDR
[Forschungsbericht]

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-404561

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Mit der Meinungsanalyse soll der Wandel politischer Einstellungen bei in der landwirtschaftlichen Produktion der DDR tätigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 40 Jahre erfaßt werden. 757 Landwirte aus fünf Bezirken wurden im Januar/Februar 1990, z.Zt. des Höhepunkts der politischen Wende in der DDR und ihrer massenpsychologischen Auswirkungen, schriftlich befragt. Diese politische Situation und damit einhergehend die "ideologische Erschütterung" der Landwirtejugend bilden den Hintergrund der Untersuchung. Gefragt wird nach den Einstellungen zum sozialen Unterschied zwischen Stadt und Land, nach den Einstellungen zur Entwicklung der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) und nach der Interessenvertretung der Genossenschaftsbauern und der Landjugend. Dabei wird u.a. die Beibehaltung der LPG befürwortet, jedoch mit einem "neuen Eigentümerbewußtsein". Weiter wolle die Mehrheit u.a. einen "unabhängigen Landjugendverband". (pbb)
Thesaurusschlagwörter German Democratic Republic (GDR); young adult; farmer; democratization; process; political attitude; city-country relationship; agriculture; agricultural production; representation of interests; work organization
Klassifikation Agrarsoziologie; Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1990
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 69 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top