Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Beratung als gemeinsames Anliegen von Praxissoziologen und Sozialforschern

Counseling as a common concern of practical sociologists and social researchers
[Zeitschriftenartikel]

Pongratz, Hans J.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-40424

Weitere Angaben:
Abstract Das Verhältnis von Soziologie und Praxisberatung hat in den letzten Jahren eine neue Aufmerksamkeit erfahren, was unter anderem folgende Fragen aufwirft: Gibt es eine spezifisch soziologische Beratung und was sind ihre Kennzeichen? Welche Kompetenzen benötigt ein Soziologe als Berater? Welche Rolle spielt soziologisches Wissen in der Beratung? Im Praxisfeld Beratung besteht nach der These des Autors die Chance für eine konstruktive Kooperation zwischen der soziologischen Forschung und den außerwissenschaftlich arbeitenden Soziologen im gemeinsamen Interesse einer Professionalisierung der Soziologie. Der Autor diskutiert in seinem Aufsatz praktische Fragen der Kooperationsmöglichkeiten zwischen Praxissoziologen einerseits und Sozialforschern andererseits. Chancen dafür er vor allem in der empirischen und theoretischen Forschung über Beratung sowie in einem daran anknüpfenden Aus- und Weiterbildungsangebot der Wissenschaft für Praxissoziologen. Darüber hinaus bestehen vielfältige Möglichkeiten des Informationsaustauschs und der gegenseitigen Unterstützung, die eine Professionalisierungsdynamik fördern könnten. Der Autor bezieht sich im wesentlichen auf die in der Industriesoziologie aktuell diskutierte Frage, inwieweit es angebracht und erstrebenswert ist, dass Sozialforscher selbst Beratungsaufgaben übernehmen, um ihren Praxisbezug zu erhöhen. (ICI2)
Thesaurusschlagwörter counseling; practice; cooperation; purpose; sociologist; empirical social research; industrial sociology; counseling technique; knowledge transfer; theory-practice; organizations; Federal Republic of Germany
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Organisationssoziologie, Militärsoziologie
Methode anwendungsorientiert
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1998
Seitenangabe S. 253-266
Zeitschriftentitel Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 21 (1998) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top