Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


On the contemporary mentality changes of youth in the GDR

Über die gegenwärtigen Mentalitätsveränderungen bei Jugendlichen in der DDR
[Forschungsbericht]

Friedrich, Walter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-403751

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Vor dem Hintergrund, daß Jugendliche besonders sensibel und prompt auf veränderte Lebensbedingungen reagieren, fragt der Autor nach Veränderungen in der Denkart und den Haltungen junger Menschen in der DDR. Dazu befaßt er sich mit entsprechenden bisherigen theoretischen Ansätzen und empirischen Herangehensweisen der Soziologie. So fordert er für die Untersuchung des Wertewandels mehr Differenziertheit und Relativität und überprüft das sozialpsychologische "Mentalitäts-Konzept". Bei der DDR-Jugend beeinflusse das "Achsensyndrom" aus wachsendem Selbstbewußtsein und wachsender Selbstbestimmung alle übrigen Haltungen. Diesen Wandel in der Denkart führt der Autor auf ausgewiesene globale und nationale Einflußfaktoren zurück. (pbb)
Thesaurusschlagwörter German Democratic Republic (GDR); adolescent; mentality; thinking; modification; attitude; self-confidence; self-determination; value change
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; Sozialpsychologie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1989
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 31 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top