Mehr von Brück, Wolfgang

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Aussagen über das Staats- und Rechtsbewußtsein von Facharbeitern und Lehrlingen

Statements regarding the national consciousness and consciousness of right and wrong of skilled workers and apprentices
[Forschungsbericht]

Brück, Wolfgang

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-403557

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Befragt wurden 1.250 Facharbeiter und Lehrlinge in der DDR zu folgenden Themen: Pflichten und Rechtsverhalten, Rechtskenntnisse, Einstellungen zum Recht, Einschätzungen zum Lehrfach "Sozialistisches Recht", Einstellungen zum Jugendrecht und Jugendschutz, Vertrauen in die Strafrechtspflege, Opfer- und Täterverhalten. Der Autor kommt zusammenfassend zu dem Fazit: "Es wäre gewagt, anhand der Befragungsergebnisse von einem entwickelten sozialistischen Staatsbewußtsein der Facharbeiter-Lehrlingsstichprobe zu sprechen... Die Einheit von Verständnis, Erlebnis und Durchsetzung der sozialistischen Demokratie ist kaum und ungenügend im jugendlichen Erfahrungsbereich." Abschließend werden Vorschläge für eine Verbesserung der Rechtserziehung und "Rechtspropaganda" gemacht ("Rechtserziehung hat abzurücken von sog. Allgemeinplätzen, sie ist problembezogen zu realisieren."). (psz)
Thesaurusschlagwörter German Democratic Republic (GDR); skilled worker; apprentice; legal consciousness; attitude; political attitude; justice; juvenile law; protection of minors; legal order; socialist state
Klassifikation Kriminalsoziologie, Rechtssoziologie, Kriminologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1989
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 126 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top