Mehr von Müller, Margrit

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Studentenklubs : Expertise in Auswertung der Studie "Jugendklubs der FDJ als effektivste Form der Freizeitgestaltung Jugendlicher"

Student clubs : expert's report evaluating the study "Youth clubs of the FDJ as the most effective form of recreational activities of adolescents"
[Forschungsbericht]

Müller, Margrit

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-403424

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Die Expertise liefert zum einen ein Bild der Gesamtsituation, d.h. der Interessen, Bedürfnisse, Ansprüche, Meinungen der DDR-Studenten gegenüber den Studentenklubs im Jahr 1988. Zum anderen wird auf die Frage nach der Ausgestaltung ein Porträt der Studentenklubs skizziert, die von den rund 370 Studenten aus fünf Hochschulen besucht werden. Es zeigt sich, daß der Besuch von Studentenklubs, u.a. wegen seiner vielen Funktionen, zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten gehört. Das Programmangebot stößt überwiegend, die Ausgestaltung nur auf differenzierte Zustimmung. Aktive Mitarbeit wird nur von wenigen geleistet, jedoch mit großer personeller Reserve. Die Aussagen geben, "oft auch im Widerspruch der Meinungen, ein Bild des subjektiven Erlebens" im Studentenklub. (pbb)
Thesaurusschlagwörter German Democratic Republic (GDR); adolescent; student; recreational activity; recreational facilities; facility; university; evaluation; involvement; leisure time
Klassifikation Freizeitforschung, Freizeitsoziologie; Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1989
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 27 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top