Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Capacity Building für die Implementierung von Gesundheitsförderung an österreichischen Schulen

Capacity building for the implementation of health promotion in Austrian schools
[Zeitschriftenartikel]

Gugglberger, Lisa; Kremser, Waldemar; Flaschberger, Edith; Dür, Wolfgang

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-402559

Weitere Angaben:
Abstract "Dieser Artikel untersucht, welche Möglichkeiten Schulen sehen, Ressourcen für die Implementierung von Gesundheitsförderung zu entwickeln sowie welche Unterstützung Gesundheitsförderungs-AkteurInnen auf der Ebene der Bundesländer für Schulen bereitstellen. Es wurden elf qualitative Interviews mit SchulleiterInnen und 18 Interviews mit AkteurInnen in den Bundesländern geführt. Als Ergebnis wurden sieben Handlungsfelder von Seiten der Schulen und fünf Handlungsfelder von Seiten der regionalen AkteurInnen identifiziert, in denen es für die jeweiligen HauptakteurInnen sinnvoll erscheint, Maßnahmen zu setzen, die die Implementierung von Gesundheitsförderung unterstützen. Beide Ebenen - Schulen und Bundesländer - können als soziale Systeme verstanden werden, die verschiedene Logiken und Ziele verfolgen. Stellt man die Handlungsfelder von Seiten der Schulen und von Seiten der Bundesländer gegenüber, wird ersichtlich, dass die Logiken von Schulen und Bundesländern teilweise voneinander abweichen." (Autorenreferat)

"This article examines the possibilities for schools to develop relevant resources needed for the implementation of health promotion as well as the support provided by key actors on the provincial school level. Eleven qualitative interviews were conducted with school representatives and eighteen qualitative interviews with health promotion actors were undertaken in the respective provinces. As a result, the schools identified seven spheres of activity and five activity spheres could be traced back to the health promotion actors, in which the key actors stressed the importance of the required measures needed to implement health promotion. Both levels - school and provincial - can be understood as social systems that work logically and follow their own set of aims. However, when the spheres of activity of both the school and provincial levels are compared, a slight deviation in the logic of both systems becomes evident." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Austria; school; implementation; health education; health; promotion; capacity; capacity planning; historical development; social system; system theory; cooperation; network; multi-level system; knowledge; coordination; social actor; general conditions
Klassifikation Sozialgeschichte, historische Sozialforschung; Gesundheitspolitik
Methode anwendungsorientiert; empirisch; empirisch-qualitativ; historisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 181-201
Zeitschriftentitel SWS-Rundschau, 52 (2012) 2
ISSN 1013-1469
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top