Mehr von Fischer, Evelyne

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Neue Technologien und Arbeitsinhalt : Bericht zur WTR-Studie

New technologies and job content : report on the WTR study
[Forschungsbericht]

Fischer, Evelyne

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-401956

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Gegenstand der Untersuchung zu sozialen Folgen der wissenschaftlich-technischen Revolution (WTR-Studie) sind Auswirkungen des Einsatzes von Computertechnik. Im ersten Teil untersucht die Autorin die erlebte Anforderungsvielfalt in der Tätigkeit von Hochschulabsolventen und von Facharbeitern durch den Einsatz dieser neuen Technik. Dabei stellt sie prozentuale Zusammenhänge zwischen Technikniveau einerseits und Anforderungsvielfalt, Vollständigkeit von Handlungsstrukturen, Möglichkeit zur Anwendung vorhandener fachlicher Kenntnisse sowie erlebte Nutzung vorhandenen Wissens andererseits dar. In einem zweiten Teil analysiert sie die Erwartungen an die Arbeitstätigkeit und an Möglichkeiten für schöpferische Tätigkeiten sowie erlebte Veränderungen nach Einführung neuer Technik, insbesondere auch den Zusammenhang zur Leistungsbereitschaft. Im Ergebnis konstatiert die Autorin, daß persönlichkeitsfördernde Arbeitsinhalte zu erwünschten Folgen des Einsatzes neuer Technik/ Technologien gehören und auf diesem Gebiet Handlungsbedarf besteht. (OC)
Thesaurusschlagwörter technology; job content; technical development; effects of technology; personality; performance behavior; German Democratic Republic (GDR)
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1988
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 24 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top