Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Psychologische Widersprüche und Wählerverhalten : eine Anwendung des mikrosoziologischen Ansatzes und des Retrospective-Voting-Modells

Psychological contradictions and voters' behavior : an application of the microsociological approach and the retrospective voting model
[Zeitschriftenartikel]

Fitzpatrick, Jasmin; Remlein, Gloria; Renner, Regina

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-401153

Weitere Angaben:
Abstract "Die Erklärung des Wahlverhaltens gehört zu den meist beschriebenen Feldern in den Sozialwissenschaften. Wahlverhalten ist durch seinen ständigen Wandel und seine Komplexität immer von aktuellem Interesse. Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit zwei Ansätzen der Wahlforschung, die auf unterschiedliche Weise die Auswirkungen psychologischer Widersprüche, sogenannter cross pressures, auf die Konstanz von Wahlverhalten erklären. Hierbei wird eine Variante des in der Wahlforschung etablierten mikrosoziologischen Ansatzes der Columbia School vorgeschlagen. Mit den Daten des Bayernbarometers 2011 werden die cross pressures des sozialen Umfelds nicht über soziale Stratifikatoren, sondern über die ideologische Verortung des Netzwerkes erfasst. Zudem wird anhand eines eher seltener angewandten Modells, dem Retrospective-Voting-Modell von Morris P. Fiorina, untersucht, inwiefern Inkonsistenzen bei Einstellungen zu politischen Streitfragen (issues) im Verhältnis zur vergangenen Parteiwahl, die Chance zur Wechselwahl beeinflussen. Auf Basis der vorliegenden Analysen werden die Hypothesen Fiorinas bestätigt, wobei kein Einfluss der cross pressures in den politischen Einstellungen des sozialen Netzwerkesfestgestellt werden kann." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; voting behavior; voter; microsociology; psychological theory; complexity; election research; research approach; network; ideology; Bavaria; political theory; political attitude; comparative political science
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; angewandte Psychologie
Methode empirisch; empirisch-quantitativ; Theorieanwendung
Freie Schlagwörter Cross Pressure; Bayernbarometer; Fiorina, M.
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 98-111
Zeitschriftentitel Soziologiemagazin : publizieren statt archivieren ; Sonderheft (2012) 2
Heftthema Komplexe neue Welt: ausgewählte Beiträge vom 3. Studentischen Soziologiekongress 2011
ISSN 2198-9826
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top