Mehr von Müller, Margrit

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Nutzung der Print- und elektronischen Medien durch die Studenten der künstlerischen Hoch- und Fachschulen

The use of print and electronic media by students at art colleges
[Forschungsbericht]

Müller, Margrit

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-400865

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Diese Expertise zur Mediennutzung der Kunststudenten fügt sich ein in die Darstellung der geistigen und kulturellen Interessen der Kunststudenten der DDR. Sie gibt Auskunft darüber, welche Medien die Studenten zur Information über das Tagesgeschehen nutzen, in welchem Umfang sie Medien des eigenen Landes nutzen und vor allem - das ist der Hauptaspekt der Expertise - in welchem Maße die Medien zur Information über künstlerische Ereignisse und Entwicklungen genutzt werden. Ingesamt zeigt sich, daß die Mediennutzung der Kunststudenten sehr fachorientiert ist. Im Vergleich der entsprechenden Medien der DDR und der BRD in ihrer Nutzung, so dominieren in jedem Falle die Medien der BRD; Rundfunk und Fernsehen der DDR spielen als kulturelle Informationsquelle eine vergleichsweise geringe Rolle. (psz)
Thesaurusschlagwörter print media; media; utilization; German Democratic Republic (GDR); student; fine arts; interest orientation; leisure time; technical literature; periodical; college of fine arts; television; broadcasting
Klassifikation Kommunikationssoziologie, Sprachsoziologie, Soziolinguistik; Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1987
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 21 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top