Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Möglichkeiten zur optimalen Einbeziehung weiblicher Jugendlicher in die MMM- und Neuererbewegung : Expertise auf der Grundlage empirischer Erhebungen unter Teilnehmern der XXVII. ZMMM

Possibilities relating to optimum integration of female adolescents in the Trade Fair of the Master Craftsmen of Tomorrow and the renewal movement : expert's report based on empirical surveys among participants at the 27th ZMMM
[Forschungsbericht]

Gläßer, Annelie

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-399428

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Dieser Bericht sucht nach Ursachen für die geringe Beteiligung weiblicher Jugendlicher an der "Messe der Meister von morgen" (MMM) in der DDR. Hierzu wurden insgesamt 604 Standbetreuer der 27. MMM (1985) befragt. Es werden ausgewählte Ergebnisse zu folgenden Schwerpunkten interpretiert: 1. Einfluß von Persönlichkeitseigenschaften weiblicher Jugendlicher auf die Teilnahme; 2. Organisation auf Betriebsebene als Voraussetzung für eine stärkere Einbeziehung der Frauen; 3. Einfluß gesellschaftlicher und familiärer Erziehungsfaktoren. Es zeigt sich, "daß den familiären Faktoren - im Zentrum einseitiger Funktionsverteilung der Geschlechter in den Bereichen Haushalt und Kinderbetreuung - der wesentlichste Einfluß zugesprochen wird. Eine starke Unterschätzung erfahren dagegen die Erziehungsfaktoren." (psz)
Thesaurusschlagwörter German Democratic Republic (GDR); woman; adolescent; invention; research; fair; activity; scientific progress; participation; social factors
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; Frauen- und Geschlechterforschung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1986
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 23 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top