Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Vom Recht auf Stillen zur Pflicht der Mutter: Elemente eines globalen Stilldiskurses

From a women’s right to a mother’s duty: Elements of a global breastfeeding discourse
[Zeitschriftenartikel]

Freudenschuß, Ina

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-397283

Weitere Angaben:
Abstract "Im Beitrag wird die historische Entwicklung des gegenwärtigen globalen Stilldiskurses dargestellt. Zentrales Merkmal dieser Diskurs- Formation innerhalb der letzten 40 Jahre ist die Verschiebung des Stillens aus dem privaten Bereich der Mutter in die öffentliche Sphäre der Gesundheitsförderung. Grundlage dieser Untersuchung sind ausgewählte Policy- Dokumente der internationalen Gesundheitsorganisation WHO sowie der EU, die den Diskurs über das Stillen im Wesentlichen regulieren. Durch die Festsetzung von Stillen als „normal“ und „natürlich“ sind Mütter zahlreichen problematischen Fremdbeschreibungen ausgesetzt, die ihre Entscheidungsund Handlungsfähigkeit beschneiden. Der Beitrag zeigt die Fallstricke dieser versteckten Re-Biologisierung der Mutterrolle für aktuelle Debatten um moderne Elternschaft auf." (Autorenreferat)

"This paper outlines the historical development of the current global breastfeeding discourse. Within the last 40 years the discourse formation has moved the question of breastfeeding from the private domain of the mother into the public sphere of health promotion. This article examines several WHO and EU policy documents that regulate discourse on breastfeeding in public. Mothers face several harmful imputations based on the fact that breastfeeding is pictured as “normal” and “natural”: Most importantly, they restrict women’s decision-making ability and capacity to act. This article exposes the pitfalls of this hidden re-biologization of the mother’s role for contemporary debates on modern parenthood." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter motherhood; baby; nutrition; historical development; discourse; health policy; woman; self-determination
Klassifikation Gesundheitspolitik; Frauen- und Geschlechterforschung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 138-145
Zeitschriftentitel Gender : Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, 4 (2012) 3
ISSN 1868-7245
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top