Mehr von Mey, Günter

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Adoleszenz, Identität, Erzählung : theoretische, methodologische und empirische Erkundungen

[Monographie]

Mey, Günter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-39188

Weitere Angaben:
Abstract Der Autor sichtet vorliegende Identitätskonzepte, und er konfrontiert ausgehend von der Theorie Eriksons dessen Einsichten mit neuen Konzeptualisierungen, die teilweise bei postmodernen Überlegungen Anleihen machen. Aufgezeigt wird dabei nicht nur, daß der dort geforderte und proklamierte "Abschied von Erikson" überzogen ist, sondern unter Bezugnahme auf narrationstheoretische Ansätze wird diskutiert, wie eine Annäherung an Identität als Gefühl der "Selbheit" gefaßt werden kann. Methodologisch argumentiert er für den konsequenten Einbezug der Sicht der Subjekte und für einen qualitativ-hermeneutischen Zugang zu Sinn und Erfahrung. Im Rahmen einer empirischen Studie wird dann unter entwicklungspsychologischer Perspektive in mehreren Fallgeschichten Adoleszenter nachvollziehbar gemacht, wie Jugendliche zu "Biograph(inn)en ihrer Geschichte" werden, wie sie im Fortgang ihrer Entwicklung sich immer wieder neu entwerfen und zugleich entlang je individueller Erzähl- und Konstruktionsweisen mit sich identisch bleiben.
Thesaurusschlagwörter biography; social construction; adolescent; life career; attitude; adolescence; youth; youth research; identity; identity formation; narrative; psychosocial development; typology; subjectivity; interview
Klassifikation Entwicklungspsychologie
Methode empirisch-qualitativ; Theorieanwendung
Freie Schlagwörter qualitativ; narrativ; Grounded Theory Methodologie; Fall; Narrationstheorie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Verlag Köster
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 336 S.
Schriftenreihe Wissenschaftliche Schriftenreihe Psychologie, 10
ISBN 3-89574-342-9
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top