More documents from Hitzler, Ronald

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month13
total619

Downloads

this month5
total410

       

Wissen und Wesen des Experten : ein Annäherungsversuch - zur Einleitung

[collection article]

Hitzler, Ronald

fulltextDownloadDownload full text

(697 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-39150

Further Details
Abstract Im Rekurs auf und unter Kritik von berufs-, elite- und wissenssoziologischen Definitionen des Experten wird dieser Akteurstypus vor allem gegenüber dem Professionellen und dem Spezialisten abgegrenzt und als rein relationales Phänomen definiert. Gegenüber dem komplexen (pragmatisch 'intelligenten') Alltagswissen des Laien erscheint das (pragmatisch beschränkte) Sonderwissen des Experten - idealtypisch gesprochen - als relativ klar und 'einfach' strukturiert. Im Durchgang durch die Literatur zur Politik von - Expertenschaft 'verwaltenden' - Intellektuellen und zu professionalisierten Diskursen zwischen Experten und Gegenexperten sowie durch wissenssoziologische und sozialpsychologische Untersuchungen zum Verhältnis von Laien und Experten wird deutlich, dass Letztere Deutungsmonopole erfolgreich beanspruchen können, weil und insofern sie zu plausibilisieren vermögen, daß sie über spezifische (Darstellungs-)Kompetenzen verfügen.
Keywords expert; knowledge; specialization; common knowledge; professionalization; sociology of knowledge
Classification Sociology of Knowledge
Method descriptive study
Collection Title Expertenwissen: die institutionalisierte Kompetenz zur Konstruktion von Wirklichkeit
Editor Hitzler, Ronald; Honer, Anne; Maeder, Christoph
Document language German
Publication Year 1994
Publisher Westdt. Verl.
City Opladen
Page/Pages p. 13-30
ISBN 3-531-12581-8
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top