Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


"Wir beschäftigen uns eigentlich nur mit nicht-idealen Adressaten..." : eine sozialwissenschaftlich-hermeneutische Perspektive auf Konstruktionen von Kindern als Adressat/-innen der Kinder- und Jugendhilfe

"We actually only deal with non-ideal clients..." : a hermeneutic perspective on constructions of children as clients in child and youth welfare
[Zeitschriftenartikel]

Thieme, Nina

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-391284

Weitere Angaben:
Abstract "Im Zentrum des Beitrags steht die Frage, wie Professionelle der Kinder- und Jugendhilfe anhand von Kategorisierungen Kinder als Adressat/-innen Sozialer Arbeit konstruieren. Als Grundlage der Auseinandersetzung dient eine qualitativ-rekonstruktive Studie, in deren Rahmen zur Untersuchung der interessierenden Fragestellung Repertory Grid Interviews mit Professionellen der Kinder- und Jugendhilfe geführt wurden. Ein zentrales Ergebnis der sozialwissenschaftlich-hermeneutischen Rekonstruktion ist, dass Konstruktionen von Kindern als Adressat/-innen durch die sozialpädagogischen Professionellen (auch) anhand essentialistischer Negativkategorisierungen erfolgen, deren Sinn für Soziale Arbeit als professionalisierte Hilfe abschließend diskutiert wird." (Autorenreferat)

"This paper focuses on how social workers in child and youth welfare categorize children as clients. The discussion is based on a qualitative-reconstructive study. The findings of this study are derived from repertory grid interviews with social workers. The central outcome of the study is that social workers' constructions of children as clients can be essentialist and negative. The meaning of this result for social work will be discussed to conclude the paper." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; child; childhood; youth research; social science; hermeneutics; social construction; youth welfare; category; social worker; educational social worker; assessment; social work; professionalization; research status; deficit; social actor; assessment criteria; expert survey; comparative education
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; Sozialwesen, Sozialplanung, Sozialarbeit, Sozialpädagogik
Methode anwendungsorientiert; empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Seitenangabe S. 191-204
Zeitschriftentitel Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 8 (2013) 2
Heftthema Kinder und ihre Kindheit in sozialpädagogischen Institutionen
ISSN 1862-5002
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top