Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der Beitrag der Jugendtouristik zur kommunistischen Erziehung der Jugend

The contribution by youth tourism to communist education of adolescents
[Forschungsbericht]

Voß, Peter; Kuhnke, Ralf

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-390349

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Mit der vorliegenden Untersuchung sollen wesentliche Veränderungen in den Reisewünschen und im touristischen Verhalten von DDR-Jugendlichen im Jahre 1983 gegenüber einer Studie aus dem Jahre 1979 ermittelt werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Inlandstouristik, insbesondere der Nutzung von Jugendherbergen. Als Datengrundlage dienten ausgefüllte Fragebögen von insgesamt 3670 Jugendlichen. Folgende Fragekomplexe wurden behandelt: 1. allgemeines Urlaubsverhalten Jugendlicher; 2. Bedeutung des Reisebüros der FDJ "Jugendtourist"; 3. Reiseaktivitäten Jugendlicher im Jahre 1983; 5. Reiseaktivitäten der Teilnehmer an Jugendtouristreisen. Die Ergebnisse belegen ein wachsendes Interesse Jugendlicher an touristischen Aktivitäten. Jedoch konnten nicht alle Reisewünsche ausreichend befriedigt werden. Die Anziehungskraft von "Jugendtourist" wird als positiv eingeschätzt. (psz)
Thesaurusschlagwörter youth; tourism; German Democratic Republic (GDR); education; influence; communism; behavior; vacation; travel agency
Klassifikation Freizeitforschung, Freizeitsoziologie; Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1985
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 173 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top