More documents from Rauschenbach, Thomas
More documents from Zeitschrift für Pädagogik

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Soziale Berufe und öffentliche Erziehung : von den qualitativen Folgen eines quantitativen Wandels

[journal article]

Rauschenbach, Thomas

fulltextDownloadDownload full text

(640 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-39021

Further Details
Abstract Der vorliegende Beitrag macht deutlich, dass sich die deutsche Gesellschaft an einer Schwelle nachhaltiger Veränderungen befindet, die der öffentlichen Erziehung, der Sozialen Arbeit, den Frauen als Mütter und als Erwerbstätige sowie der nachwachsenden Generation neue Rahmenbedingungen und z.T. veränderte Rollen abverlangen. Drei diagnostische werden hierfür knapp skizziert: (1) die Zunahme sozialer Berufe, (2) der Bedeutungszuwachs öffentlicher Erziehung und (3) die Differenz von privater und öffentlicher Erziehung.
Keywords Federal Republic of Germany; education; educational system; occupation in the social field; kindergarten; day nursery; care; infant
Classification Elementary Education Sector; Family Policy, Youth Policy, Policy on the Elderly; Occupational Research, Occupational Sociology
Method descriptive study
Free Keywords qualitativ; quantitativ
Document language German
Publication Year 1992
Page/Pages p. 261-267
Journal Zeitschrift für Pädagogik (1992) 29. Beiheft
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top