Mehr von Fischer, Michael

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die experimentelle Methode als Paradigma der Bedingungsanalyse : Handreichung für die Forschungsabteilungen und theoretischer Beitrag zur Methodendiskussion

The experimental method as a paradigm of condition analysis : assistance for research departments and theoretical article on the method discussion
[Forschungsbericht]

Fischer, Michael

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-388636

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Wissenschaftstheoretisch lassen sich drei Typen wissenschaftlicher Aussagen nach den Sachverhalten der objektiven Realität unterscheiden: a) Bestimmungsaussagen, b) Bedingungsaussagen, c) Gesetzesaussagen. Hinsichtlich der Generierung von wissenschaftlichen Aussagen wird folgende Zuordnung von Aussagetyp und Methode getroffen: zu a): Beobachtung, zu b): Experiment auf Basis von Beobachtung, zu c) umfassende methodische Gefüge (Denkmethoden) auf Basis von Beobachtung und Experiment. In dem theoretischen Beitrag zur Methodendiskussion stellt der Autor fest, daß "die vorgestellte Zuordnung von Methoden zu wissenschaftstheoretische herausgestellten Typen wissenschaftlicher Aussagen zu der Bestimmung des Erkenntniswertes des Experimentes innerhalb des Systems sozialwissenschaftlicher Methoden hin führt". (psz)
Thesaurusschlagwörter sociology; social science; experiment; method; methodological research; methodological studies; methodology; German Democratic Republic (GDR); materialism; dialectics
Klassifikation Wissenschaftstheorie, Wissenschaftsphilosophie, Wissenschaftslogik, Ethik der Sozialwissenschaften
Methode Grundlagenforschung; wissenschaftstheoretisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1984
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 69 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top