Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Es ist besser, eine Kerze anzuzünden, als über die große Finsternis zu jammern

It's better to light up a candle than to moan over the intense darkness
[Zeitschriftenartikel]

Weißenborn, Theodor

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-388507

Weitere Angaben:
Abstract "Der Beitrag gibt eine diskursive Erörterung des Autors mit seinem Gesprächspartner Martin Wollschläger wieder: Beide diskutieren über Voraussetzungen, Praxen, Antworten und Verantwortungen therapeutischer Hilfe. Ihr Themenspektrum reicht von Grundbegriffen der Schuld, Sühne, Freiheit und Verantwortung über das Verhältnis von Norm zu Abweichung, von Gesundheit zu Krankheit, des Einzelnen zur Gesellschaft bis hin zu Lebensüberdruss, Suizidalität und Behandlungsethik." (Autorenreferat)

"The contribution quotes the author's discursive discussion with his negotiating partner Martin WoIlschläger. Both, they discuss the conditions, the practice, the answers, and the responsibilities of therapeutic help. Their topic areas extend from basic concepts like guilt, expiation, freedom, and responsibility over the relationship of norm with its departure, of health with illness, of the individual with society up to topics like tiredness of life, suicide-prone and the ethics of psychotherapy." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter assistance; ethics; freedom; psychotherapy; responsibility; guilt; illness
Klassifikation psychische Störungen, Behandlung und Prävention; Philosophie, Theologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 23-53
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 34 (2010) 4
Heftthema Hilfe!
ISSN 0170-0537
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top