Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Manifest für den Wahn-Sinn : warum Veränderung Wahnsinn braucht

Manifesto for a mad sense : why change needs madness
[Zeitschriftenartikel]

Schrode, Nicolas

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-387479

Weitere Angaben:
Abstract Die Perzeptionen von Widersprüchlichkeit, für deren Einordnung Menschen oft keine anderen sinnvollen Kategorien mehr finden als jene des Wahnsinns oder der absoluten Unvernunft, unterscheiden sich vom (zugeschriebenen) Wahnsinn einer Einzelperson: Sie sind Nebenfolgen kollektiven menschlichen Handelns, welches höchst sinnvoll (rational) begründet verfolgt wurde. Auf solchen "Wahnsinn der Zeit" wird zwar viel geschimpft, aber wenige Lehren daraus gezogen. Auch wird kaum reflektiert, was man dem Wahnsinn entgegensetzen kann - egal, wie man ihn nun genau definiert. Im vorliegenden Essay, ein "Manifest für den Wahn-Sinn", wird der Wahnsinn grundsätzlich als ein soziales Konstrukt verstanden, das mit bestimmten Politiken der Herstellung, in Diskursen und Dispositiven der Macht immer neu erschaffen wird (Abschnitt 1). Unter diesen Bedingungen werden die Chancen, die in der Moderne der Nebenfolgen ("Zweite Moderne" liegen, erörtert (Abschnitt 2), um daraufhin nach den notwendigen Grundsätzen für den einzelnen Menschen zu fragen, die erforderlich sind, um eine Welt zu schaffen, die für ihn besser, weniger "wahnsinnig", dafür jedoch "richtiger" ist (Abschnitt 3). (ICI2)
Thesaurusschlagwörter reason; rationality; postmodernism; society; individual; social norm; deviant behavior; norm violation; social change; collective behavior; power; discourse; social construction
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Methode Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 7-13
Zeitschriftentitel Soziologiemagazin : publizieren statt archivieren, 3 (2010) 1
Heftthema Zwischen Wahnsinn und Normalität - oder: Der ganz normale Wahnsinn
ISSN 2190-9768
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top