Mehr von Geser, Hans

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Von der "projektiven" zur "reaktiven" Kommunalpolitik

From "projective" to "reactive" municipal politics
[Arbeitspapier]

Geser, Hans

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-387252

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Zürich, Philosophische Fakultät, Soziologisches Institut
Abstract "Im Vergleich zu den 60er und 70er-Jahren haben die Spielräume für neue langfristige Projekte und Planungen stark abgenommen, und der optimistische Glaube, durch umfassende Strategien die Gemeindeentwicklung fördern und das Auftreten von Problemen verhindern zu können, hat sich verflüchtigt. Stattdessen hat überall eine defensive, reaktive “Reparaturmentalität” überhandgenommen, die wenig Raum für die Verwirklichung neuer Ideen bietet. Immer mehr werden die Gemeinden auch als “letzte Auffangstationen” für Problemfälle in Anspruch genommen, die durch das Versagen der überlokalen Institutionen entstanden sind." [Autorenreferat]
Thesaurusschlagwörter local politics; Switzerland; urban development; local planning; environmental policy; social policy
Klassifikation spezielle Ressortpolitik
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Erscheinungsort Zürich
Seitenangabe 15 S.
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top