Mehr von Geser, Hans

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Vom hoheitlichen zum kooperativen Vollzugshandeln: neue Chancen für die traditionelle Milizverwaltung?

From sovereign to cooperative implementation of administrative measures: new opportunities for traditional militia administration?
[Arbeitspapier]

Geser, Hans

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-387231

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Zürich, Philosophische Fakultät, Soziologisches Institut
Abstract "Die Gemeindeverwaltung steht unmittelbarer als die Kantons- und Bundesverwaltung unter dem Zwang, im Vollzughandeln den Erwartungen und Bedürfnissen der Bürger(innen) sowie der kommunalen Vereinigungen und Organisationen Rechnung zu tragen. Immer häufiger gibt es Aufgaben, die nur in enger Kooperation mit privaten Instanzen gelöst werden können. Dadurch beginnen die Grenzen zwischen staatlicher und nichtstaatlicher Sphäre unschärfer zu werden, weil die Gemeinde einerseits einem privaten betrieb ähnlich wird, während manche privaten Akteure andererseits einen “parastaatlichen” Status zugewiesen erhalten." [Autorenreferat]
Thesaurusschlagwörter municipal administration; Switzerland; citizen orientation; public tasks; flexibility; public private partnership; cooperation; enterprise; club; non-governmental organization; organizations
Klassifikation spezielle Ressortpolitik; Verwaltungswissenschaft
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Erscheinungsort Zürich
Seitenangabe 14 S.
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top