Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Ja, nein, vielleicht? Der Einfluss der Partnerschaftsqualität auf die Übereinstimmung der Elternschaftsabsichten von Paaren

Yes, no, maybe? The influence of relationship quality on the correspondence of couples’ fertility intentions
[Zeitschriftenartikel]

Kuhnt, Anne-Kristin

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-386729

Weitere Angaben:
Abstract "In diesem Beitrag stehen die Elternschaftsabsichten von Paaren im Mittelpunkt. Es wird geprüft, ob in Partnerschaften übereinstimmende oder divergierende Elternschaftsabsichten vorliegen. Darüber hinaus wird analysiert, ob ein Zusammenhang zwischen der Partnerschaftsqualität und übereinstimmend positiven Kinderwünschen beider Partner besteht. Ausgangspunkt ist die Annahme, dass eine hohe Partnerschaftsqualität einen positiven Einfluss auf übereinstimmend positive Elternschaftsabsichten hat und eine geringe Partnerschaftsqualität diesen entgegenwirkt. Die Ergebnisse zeigen, dass Paare überwiegend übereinstimmende Intentionen aufweisen. Dennoch äußern 14 Prozent aller untersuchten Paare divergierende Elternschaftsabsichten. Zudem kann erwartungsgemäß ein Zusammenhang zwischen der Partnerschaftsqualität und übereinstimmend positiven Elternschaftsabsichten beobachtet werden." (Autorenreferat)

"This paper investigates fertility intentions of couples. It is examined to what degree fertility intentions of the respondent and the partner deviate. Furthermore, it is analyzed if the relationship quality relates to couples’ fertility intentions. The investigation is based on the assumption that high relationship quality leads to positive fertility intentions of both partners. Vice versa, a low relationship quality results in negative or divergent fertility intentions of both partners. Results show that couples give similar report on their intentions. Only for a minority of 14 percent of the couples, fertility intentions deviate. In accordance with expectations, the multivariate results show that relationship quality and the couples’ fertility intentions are closely related." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter desire for children; partnership; childlessness; parents; decision making; parenthood
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Seitenangabe S. 365-388
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Familienforschung, 25 (2013) 3
ISSN 1437-2940
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top