Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Scheidungen junger Ehen : Motive - Ursachen - Folgerungen ; eine Analyse auf der Grundlage von gerichtlichen Scheidungsakten

Divorce among young married couples : motives - causes - consequences; an analysis based on legal divorce documents
[Forschungsbericht]

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-385569

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract In der DDR wurden 1982 ca. 49.000 Ehen geschieden. 48 Prozent dieser Scheidungen betrafen Ehen, die nicht länger als 5 Jahre Bestand hatten. In der vorliegenden Analyse werden erste Erkenntnisse vermittelt und Auskunft über wesentliche Verhaltensweisen gegeben, die in jungen Ehen zum Scheidungsbegehren führen. Die Analyse wurde auf der Grundlage von gerichtlichen Scheidungsakten des Bezirks Leipzig erstellt. (psz)
Thesaurusschlagwörter German Democratic Republic (GDR); divorce; motivation; apartment; demand; sexuality; alcoholism; violence; leisure time; parent-child relationship
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie
Methode deskriptive Studie; empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1983
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 26 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top