Mehr von Starke, Kurt

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Lebenswerte von Studienanfängern : Studenten-Intervallstudie Leistung (SIL) ; Teil des Maximalberichtes SIL A

Life values of first-year students : student interval study on achievement (SIL); part of the maximum report SIL A
[Forschungsbericht]

Starke, Kurt

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-385326

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Der Autor geht in seiner Studentenbefragung davon aus, daß das aktuelle Verhalten stark von den auf die Zukunft gerichteten Einstellungen abhängig ist. Dabei sind hinsichtlich der Reichweite und des Allgemeinheitsgrades verschiedene Ebenen zu unterscheiden. Im Vordergrund steht die Ebene der allgemeinen Lebenswerte und -ziele ("die Lebensglück-Indikatorbatterie"), wobei es in der Untersuchung im Rahmen der Rangfolge der Lebenswerte (familiäre Werte, Arbeit u.s.w.) um die Charakterisierung der Studienanfänger geht bzw. um die Verflechtung der einzelnen Lebenswerte bei Studienbeginn. Exemplarisch werden die Rangfolgen der ideologisch Besten und der weniger Guten gegenübergestellt. Im Rahmen einer statistischen Analyse (Korrelation und Faktorenanalyse) wird die innere Struktur der Lebenswerte erhellt. So besitzen z.B. die Lebenwerte "gesellschaftliche Aktivität" und "Kreativität" im Gegensatz zum "Einkommen" enge Beziehungen zu zahlreichen anderen Lebenswerten. Hieran schließt sich die Auswertung von einzelnen Lebenswerten: Familie, Freunde, Arbeit und Beruf, Studienfach und Kreativität. Insgesamt zeigt sich, daß die meisten Studienanfänger positive Lebenswerte besitzen, die den gesellschaftlichen Normen entsprechen. Nur ein geringer Teil lehnt wichtige Werte unserer Gesellschaft strikt ab. Abschließend erfolgen methodenkritische Nachbemerkungen: unter Heranziehung von anderen Untersuchungen wird festgestellt, daß die hier verwendete "Lebenswerte- und Lebensglückbatterie" in Inhalt und Form anderen überlegen ist. (SM)
Thesaurusschlagwörter first-year student; German Democratic Republic (GDR); attitude; value; lebenswelt; happiness; family; labor; occupation; subject of study; creativity; friendship
Klassifikation Sozialpsychologie; Bildungs- und Erziehungssoziologie
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1983
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 38 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top