Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The legitimizing role of palingenetic myth in ideocracies

The legitimizing role of palingenetic myth in ideocracies
[Zeitschriftenartikel]

Griffin, Roger

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-384427

Weitere Angaben:
Abstract "Noch immer ist das Konzept des Totalitarismus stark mit der auf absolute Kontrolle der Gesellschaft abzielenden Zentralisierung von allumfassender Macht verbunden. Dieser Aufsatz beschäftigt sich mit einem Konzept des Totalitarismus, das zwar bereits ansatzweise von Friedrich und Brzezinski aufgegriffen, aber erst in den letzten zehn Jahren zunehmend bekannter wurde. Totalitarismus wird dabei als ein Experiment der Sozialkonstruktion verstanden. Es zielt darauf, um jeden Preis eine neue Gesellschaft zu erschaffen und eine anthropologische Revolution in Gang zu setzen. Angewandt auf die 'Ideokratie' führt dies zu der Annahme, dass einige totalitäre Regime sich zeitweise nicht nur durch die Manipulation von Gedanken legitimiert haben, sondern auch durch eine Welle populistischer Begeisterung für die von den Machtträgern versprochene Aussicht auf eine neue Ära, die aus der alten Ordnung hervorgeht. Gewalttaten sind diesem 'palingenetischen Mythos' nach weniger ein Mittel der barbarischen Zerstörung, sondern legitimieren sich vielmehr als Geburtswehen zur Etablierung einer neuen Ordnung. In diesem Beitrag wird diese populistische Begeisterung im Umkehrschluss mit dem Bestreben in Verbindung gebracht, den entzauberten und nihilistischen Tendenzen der Moderne übersinnliche Phänomene entgegenzusetzen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter myth; legitimation; populism; totalitarianism; politics; charisma; ideology; power; violence; regime; modernity
Klassifikation Philosophie, Theologie; Allgemeines, spezielle Theorien und Schulen, Methoden, Entwicklung und Geschichte der Politikwissenschaft; Religionssoziologie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 39-56
Zeitschriftentitel Totalitarismus und Demokratie, 9 (2012) 1
Heftthema Ideokratien im Vergleich : Legitimation, Kooptation, Repression / Ideocracies in comparison : legitimation, cooptation, repression
ISSN 1612-9008
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top