Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Lebenszufriedenheit steigt mit der Höhe der Konsumausgaben: Analysen zur Struktur von Konsumausgaben und subjektivem Wohlbefinden

[Zeitschriftenartikel]

Noll, Heinz-Herbert; Weick, Stefan

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-377649

Weitere Angaben:
Abstract Der Konsum von Gütern und Dienstleistungen spielt im Alltagsleben der Menschen eine essentielle Rolle und wird von Ökonomen zu Recht als der ultimative, nutzenstiftende Zweck des wirtschaftlichen Handels betrachtet, auch wenn kontrovers diskutiert wird, ob anhaltende Wohlstandssteigerungen und weiteres Wachstum auf dem bereits erreichten hohen Niveau noch erstrebenswert sind. Der tatsächlich erreichte materielle Lebensstandard der Haushalte wird letztlich vor allem durch die Art, das Niveau und die Qualität ihres Konsums bestimmt. Betrachtet man die Konsumausgaben der privaten Haushalte als Ergebnis von Entscheidungen auf der Basis von Bedarf, Präferenzen und limitierten ökonomischen Ressourcen, manifestieren sich darin nicht nur unterschiedliche Lebensweisen und Lebensstile, sondern auch Ungleichheit, Überfl uss und Deprivation. Insofern muss es überraschend erscheinen, dass den Ausgaben der privaten Haushalte für den Konsum von Gütern und Dienstleistungen in der aktuellen sozialwissenschaftlichen Forschung – anders als in ihren Anfangsjahren und ganz im Gegensatz zu den Einkommen – meist nur wenig Beachtung geschenkt wird. Der vorliegende Beitrag stellt die Konsumausgaben in den Mittelpunkt der Betrachtung. Das Untersuchungsinteresse richtet sich einerseits auf die Faktoren, die Unterschiede in den Ausgabenprofi len bedingen sowie andererseits auf die Auswirkungen von unterschiedlichen Konsumniveaus und Verbrauchsstrukturen auf das subjektive Wohlbefinden.
Thesaurusschlagwörter satisfaction with life; consumption behavior; consumer research; private household; life style; standard of living; income; income situation; well-being; SOEP; social indicators; household income; Federal Republic of Germany
Klassifikation Wirtschaftssoziologie; Sozialpsychologie; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2014
Seitenangabe S. 1-6
Zeitschriftentitel Informationsdienst Soziale Indikatoren (2014) 51
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top