Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Interrogating ourselves: reflections on arts-based health research

Reflexionen zu kunstbasierter Gesundheitsforschung: ein Gespräch
Interrogándonos a nosotros mismos: reflexiones sobre la investigación de salud basada en las artes
[Zeitschriftenartikel]

Hodgins, Michael J.; Boydell, Katherine M.

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1401106

Weitere Angaben:
Abstract "This article is deliberately unconventional in style and reflects a conversation between the authors as they embark on an arts-based health research study to explore the theoretical, methodological and ethical challenges faced by scientists, artists and trainees who are 'doing' arts-based health research (ABHR). Their narrative is based on reflexive and observational field notes that we kept during the research process. They draw on Ellis and Bochner's (2000) autoethnographic practices of writing reflexively about the ways in which the self informs one's work as a researcher. As a beginning, they each reflect upon their own perspectives on the importance of the arts in their lives. The authors then move to a conversation between them regarding using the arts in the process of both doing research and disseminating research that illustrates some of the key issues in the field." (author's abstract)

"Dieser eher unkonventionelle Beitrag ist als Gespräch zwischen den Autoren konzipiert. Sie beschäftigen sich dabei am Beispiel einer eigenen Studie mit den theoretischen, methodologischen und ethischen Herausforderungen, die für Wissenschaftler/innen, Künstler/innen und Studierende entstehen, wenn sie sich tatsächlich auf kunstbasierte Gesundheitsforschung einlassen. Hintergrund sind Feldnotizen und Memos, die sie während des Forschungsprozesses erstellt haben. Sie greifen zurück auf Ellis und Bochner (2000) zurückgehende autoethnografische Praktiken reflexiven Schreibens. Im Beitrag reflektieren die Autoren zunächst unsere je individuellen Vorstellungen der Bedeutung von Kunst in ihrem Leben. Danach erörtern sie in einem Gespräch den Einsatz von Kunst im Forschungsprozess und für die Verbreitung der Forschungsergebnisse entlang der für sie zentralen Herausforderungen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter health; research; art; scientist; research process; reflexivity
Klassifikation Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie; Forschungsarten der Sozialforschung
Methode empirisch; empirisch-qualitativ
Freie Schlagwörter Narrativ; Feldnotizen
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2014
Seitenangabe 16 S.
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 15 (2014) 1
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top