Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Konfliktfähigkeit der Evaluation und die 'Standards für Evaluationen'

Ability of evaluation to cope with conflicts and 'standards for evaluations'
[Zeitschriftenartikel]

Beywl, Wolfgang

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-37661

Weitere Angaben:
Abstract Der Verfasser setzt sich mit der Entwicklung deutschsprachiger Standards für Evaluationen auseinander. Er knüpft dabei an die 1981 veröffentlichten Standards des Joint Committee on Standards for Educational Evaluation sowie die Standards der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft (SEVAL) an. Vier Gruppen von Einzelstandards werden unterschieden: Nützlichkeit, Durchführbarkeit, Korrektheit, Genauigkeit. Konflikte, so das Fazit des Verfassers, sind zwar der Regelfall der Evaluationspraxis, sie sind jedoch nicht nur Störgrößen, sondern können auch organisatorische Entwicklungs- und Lernprozesse befördern. (ICE)
Thesaurusschlagwörter evaluation; conflict; method; prevention; standardization (meth.); learning organization
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2001
Seitenangabe S. 151-164
Zeitschriftentitel Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 24 (2001) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top