Mehr von Bauer, Tobias

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Kinder, Zeit und Geld: eine Analyse der durch Kinder bewirkten finanziellen und zeitlichen Belastungen von Familien und der staatlichen Unterstützungsleistungen in der Schweiz Mitte der Neunziger Jahre

[Forschungsbericht]

Bauer, Tobias

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-376569

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Büro für arbeits- und sozialpolitische Studien BASS AG
Abstract "Die vorliegende Studie entstand im Auftrag der Zentralstelle für Familienfragen des Bundesamtes für Sozialversicherung. Die Auftraggeberin möchte ein möglichst umfassendes Bild über den Stand der durch Kinder verursachten zeitlichen und finanziellen Belastungen für die Eltern und deren staatliche Abgeltung erhalten. Dieses soll es erlauben, die Gestaltung der Sozialen Sicherung im allgemeinen und des Kinderlastenausgleiches im speziellen auf eine fundierte Situationsanalyse abzustützen. Was die direkten Ausgabenbelastungen im Haushaltsbudget und die Abgeltung über Kinderzulagen und Steuerabzüge anbetrifft, so wurde die aktuelle Situation in der Schweiz in einem Nationalfondsprojekt des Büro BASS schon eingehend analysiert (Spycher u.a. 1995). Hingegen fehlt zur Frage der durch Kinder verursachten indirekten Kosten (Zeitkosten) sowie der staatlichen Transfers im weiteren Sinn eine umfassende Aufarbeitung. Eine solche Analyse wird mit der vorliegenden Studie vorgenommen. Dabei ergeben sich zwei vorrangige Aufgabenstellungen. Erstens sollen die Bereiche der indirekten Kinderkosten und der über Familienzulagen und Steuerabzüge für Kinder hinausgehenden staatlichen Transfers zur Abgeltung von Kinderlasten ausgeleuchtet werden. Zweitens sollen die Resultate zu den direkten und indirekten Kinderkosten und zum Kinderlastenausgleich im engeren und weiteren Sinn zu einem Gesamtbild für die Schweiz Mitte der 90er Jahre zusammengefasst werden. Die Beurteilung der Situation und Folgerungen zum Handlungsbedarf bilden nicht mehr Inhalt der Studie." [Autorenreferat]
Thesaurusschlagwörter family; social benefits; public benefits; child benefit; child; costs; tax breaks for families; social security; transfer payments; Switzerland
Klassifikation Familienpolitik, Jugendpolitik, Altenpolitik; soziale Sicherung
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Erscheinungsort Bern
Seitenangabe X,228 S.
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top