Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


"Zum Verhältnis Jugendlicher zu den Sendungen des DDR-Jugendfernsehens"

"The relationship between adolescents and the broadcasts on television for young people in the GDR"
[Forschungsbericht]

Stiehler, Hans-Jörg

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-376103

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Die Feldstudie will Aufschluß geben über den Zusammenhang von Massenkommunikation und interpersonaler Kommunikation am Beispiel der Jugendsendung "Jugendklub tv 2" des DDR-Fernsehens. Die Befragung wurde im November 1978 unter 401 Schülern der 10. Klasse aus Leipzig durchgeführt. Folgende Schwerpunkte wurden analysiert: 1. Nutzung von Jugendsendungen im Rahmen des allgemeinen Fernsehkonsums. 2. Einstellungen und Meinungen zu den Sendungen des Jugendprogramms. 3. Erwartungen an Jugendsendungen und Urteilskriterien der Schüler. 4. Bedeutung der interpersonalen Kommunikation für die Wirksamkeit des Jugendfernsehens. Es zeigt sich, daß die Beachtung der Änderung von Rezeptionsgewohnheiten sowie die Kenntnisnahme typischer Kommunikationsprozesse im Alltag der Jugendlichen und westlicher Einflüsse Grundvoraussetzungen für ein attraktives DDR-Jugendfernsehen und staatliches Kulturangebot für Jugendliche sind. Es wurden Primärquellen verwertet. (ICB)
Thesaurusschlagwörter attitude; value-orientation; adolescent; mass communication; television broadcast; German Democratic Republic (GDR); influence; cultural program; popular culture
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; Freizeitforschung, Freizeitsoziologie; Kommunikationssoziologie, Sprachsoziologie, Soziolinguistik
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1979
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 53 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top