Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Schnellinformation zur Studie "Kinozuschauer DDR 80"

Express information on the study "Cinemagoers in the GDR in 1980"
[Forschungsbericht]

Wiedemann, Dieter; Stiehler, Hans-Jörg

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-375097

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract 1932 mit hoher Wahrscheinlichkeit repräsentative Kinobesucher in 49 verschiedenen Filmtheatern der DDR wurden nach verschiedenen Freizeitinteressen, Spielfilmerwartungen und -selektionen sowie nach Alter und sozialstrukturellen Merkmalen befragt. Ausgewählte Hauptergebnisse: "Fast 70 Prozent der über 14jährigen Kinobesucher sind Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren... Es muß davon ausgegangen werden, daß Kinobesucher im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung überdurchschnittlich hoch qualifiziert und gebildet sind." Nur 17 Prozent der Besucher haben die Vorstellung alleine besucht. "Kinobesucher sind sehr kontaktfreudig ... und vielseitig kulturell interessiert... Sie erwarten im Kino in sehr starkem Maße Unterhaltung, Spannung und Humor sowie eine gute künstlerische Umsetzung der Filmfabel... Defa-Filme haben weiter an Beliebtheit gewonnen." (HS)
Thesaurusschlagwörter cinema; film; feature film; spectator; audience; demographic factors; social factors; recreational activity; German Democratic Republic (GDR)
Klassifikation Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie; Freizeitforschung, Freizeitsoziologie
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1980
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 22 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top