@article { Keim1999,
 title = {Soziologie als Beruf in einem regionalwissenschaftlichen Leibniz-Institut},
 author = {Keim, Karl-Dieter and Matthiesen, Ulf},
 journal = {Sozialwissenschaften und Berufspraxis},
 number = {3},
 pages = {273-281},
 volume = {Jg. 22},
 year = {1999},
 url = {http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-37086},
 abstract = {Die anwendungsorientierte Erforschung von Möglichkeiten der Regionalentwicklung wird diskutiert. Am Beispiel des Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) wird gezeigt, wie Soziologinnen und Soziologen in entsprechende interdisziplinäre und internationale Vorhaben eingebunden sind. Beiträge zur regionalen Entwicklung in Mexiko und in Berlin-Brandenburg werden miteinander verglichen. Das Forschungsfeld um Regionalkultur, Milieuansätze und Lernende Regionen wird beschrieben. Mit der Kategorie des 'heuristischen Milieubegriffs' wird eine Möglichkeit aufgezeigt, soziologisches Wissen bei Fragen der Regionalförderung einzubringen. Insgesamt wird eine Öffnung der Soziologie für disziplinübergreifende Forschungsstragegien gefordert. (prf)},
}