Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Frisuren im Urteil Jugendlicher

Haircuts in the opinion of adolescents
[Arbeitspapier]

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-370371

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Im vorliegenden Beitrag geht es um die Vorlieben von Männer-Frisuren bei Jugendlichen. Zu diesem Zweck wurden 1.486 Jugendliche im Alter von 14 bis 26 Jahren befragt (Facharbeiter, Auszubildende, Schüler und Studenten). Die Ergebnisse zeigen, daß sich die Mehrzahl der männlichen Jugendliche lange aber gepflegte Haare wünscht. Die Vorstellungen der weiblichen Jugendlichen über die Frisuren der Jungen gehen in die gleiche Richtung. Der Autor appelliert an eine größere Toleranz der Erziehungsberechtigten gegenüber den Frisur-Wünschen von Jugendlichen. (psz)
Thesaurusschlagwörter German Democratic Republic (GDR); adolescent; way of life; self-image; social background; social recognition; political attitude; fashion
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1973
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 18 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top