Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The dynamics of research joint ventures : a panel data analysis

Die Dynamik in Forschungsallianzen : eine Paneldatenanalyse
[Arbeitspapier]

Duso, Tomaso; Pennings, Enrico; Seldeslachts, Jo

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://hdl.handle.net/10419/51208

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "The aim of this paper is to test the determinants of Research Joint Ventures (RJVs) group dynamics. We look at entry, exit and turbulence in RJVs that have been set up under the US National Cooperative Research Act, which allows for certain antitrust exemptions in order to stimulate firms to cooperate in R&D. Accounting for unobserved project characteristics and controlling for inter-RJV interactions and industry effects, the Tobit panel regressions show the importance of group and time features for an RJV's evolution. We further identify an average RJV's long-term equilibrium size and assess its determining factors. Ours is a first attempt to produce robust stylized facts about cooperational short- and long-term dynamics, an important but neglected dimension in research cooperations." (author's abstract)

"Das Ziel dieser Arbeit ist die Analyse der Einflussfaktoren von Gruppendynamik in Forschungsallianzen (RJV). die Autoren betrachten Eintritt, Austritt und 'Turbulenz' innerhalb von Forschungsallianzen, die unter dem US National Cooperative Research Act gegründet wurden. Der Cooperative Research Act befreit die teilnehmenden Unternehmen von wettbewerbspolitischen Beschränkungen, um Anreize für Kooperationen im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E) zu schaffen. Unter Berücksichtigung von unbeobachtbaren Projektcharakteristika, industriespezifischen Effekten und den Interaktionen zwischen unterschiedlichen Forschungsallianzen zeigt die Tobit-Regression die Relevanz von RJVs Gruppen- und Lebensaltermerkmalen für die Entwicklung einer Forschungskooperation. Weiterhin wird die durchschnittliche langfristige Gleichgewichtsgröße einer Forschungsallianz bestimmt, und ihre Einflussfaktoren werden untersucht. Der Aufsatz stellt einen ersten Versuch dar, robuste stilisierte Fakten zu kurz- und langfristigen Determinanten von F&E Kooperationen festzustellen, um einen Beitrag zu einem wichtigen, aber vernachlässigten Aspekt von Forschungsallianzen zu leisten." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter research; panel; group dynamics; determinants; cooperation; competition; economic policy; joint venture; research and development; United States of America
Klassifikation Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2007
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 34 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Märkte und Politik, Abteilung Wettbewerb und Innovation, 2007-12
ISSN 0722-6748
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top