Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Theorie und Praxis systemischen Denkens

Theory and practice of systemic thinking
[Zeitschriftenartikel]

Zinn, Jens

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-36699

Weitere Angaben:
Abstract Im vorliegenden Beitrag wird versucht, systemische soziologische Theorie mit den Erfahrungen von systemisch arbeitenden Praktikern zusammenzubringen. Die Ausführungen beziehen sich überwiegend auf systemisches Denken im Sinne der soziologischen Systemtheorie Luhmanns unter Berücksichtigung praxisorientierter Ansätze aus Organisationsberatung und Familientherapie. Aufgrund der grundsätzlichen Skepsis der modernen Systemtheorie gegenüber der Steuerbarkeit sozialer und psychischer Systeme wurden in der Praxis spezielle Strategien zur Beeinflussung der Selbstorganisationsprozesse entwickelt. Diese Steuerungsversuche müssen an die eigene Systemlogik anschlußfähig sein, um in diese transformiert werden zu können. Ziel der systemischen Intervention in der Praxis ist es, psychischen und sozialen Systemen zum Erkennen neuer Handlungsalternativen zu verhelfen. (prd)
Thesaurusschlagwörter family; communication; constructivism; Luhmann, N.; organizational sociology; self-organization; social system; sociological theory; system control; system theory; theory-practice; therapy
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Seitenangabe S. 288-298
Zeitschriftentitel Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 20 (1997) 4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top