Mehr von Lehn, Dirk vom

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Rezension: Ruth Ayaß & Christian Meyer (Hrsg.) (2012): Sozialität in Slow Motion: theoretische und empirische Perspektiven

Review: Ruth Ayaß & Christian Meyer (Eds.) (2012): Sozialität in Slow Motion: theoretische und empirische Perspektiven [Sociality in slow motion: theoretical and empirical perspectives]
[Rezension]

Lehn, Dirk vom

Rezensiertes Werk: Ayaß, Ruth; Meyer, Christian (Hrsg.): Sozialität in Slow Motion : theoretische und empirische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, 2012. 978-3-531-18346-6
fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1302141

Weitere Angaben:
Abstract "Ruth AYAß und Christian MEYER haben zu Ehren der Emeritierung von Jörg BERGMANN einen Sammelband vorgelegt, der auf 700 Seiten einen Überblick über jüngere Entwicklungen in der Ethnomethodologie und Konversationsanalyse gibt. Der Band gibt Einblick in theoretische und empirische Entwicklungen der letzten 20 Jahre, indem er Kapitel von international-renommierten Ethnomethodolog/innen und Konversationsanalytiker/innen in deutscher Sprache zugänglich macht. Die Kapitel schließen empirische Analysen aus so unterschiedlichen Bereichen wie z.B. Schulen und Schulhöfen, Psychotherapiesitzungen, SMS-Dialogen, Ärzt/innen-Patient/innen-Gesprächen und Gerichtsverhandlungen ein. Der Band zeigt die wichtige Bedeutung auf, die der Ethnomethodologie und Konversationsanalyse für die Soziologie und verwandte Disziplinen zukommt. Er ist Studierenden und Lehrenden zu empfehlen, die sich einen Überblick über analytische und empirische Entwicklungen in diesen Gebieten verschaffen wollen." (Autorenreferat)

"Ruth AYAß and Christian MEYER have edited an engaging collection of articles to honor Jörg BERGMANN, who has recently retired from his chair at the University of Bielefeld. In 700 pages, the edited collection provides an overview over recent developments in ethnomethodology and conversation analysis. The chapters of the book are made up of German translations and original articles produced by major international figures renowned for their research in ethnomethodology and conversation analysis. They include analyses of a large variety of settings, including schools and playgrounds, psychotherapy sessions, SMS dialogues, doctor-patient conversations, courts of law, and others. The book demonstrates the importance and relevance of ethnomethodology and conversation analysis for sociology and cognate disciplines. I recommend it to students and teachers in the social sciences who are interested in learning about recent analytic and empirical developments in ethnomethodology and conversation analysis." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter ethnomethodology; conversation analysis; interaction; conversation; miner
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Freie Schlagwörter Konversa­tionsanalyse; Garfinkel; Sacks
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Seitenangabe 15 S.
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 14 (2013) 2
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top