Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Alexandra : eine multiperspektivische, qualitative Einzelfallstudie zu Anliegen von PatientInnen im psychodynamischen Erstinterview

Alexandra : a qualitative, multi-perspective, single case study of patients' concerns in a psychodynamic first interview
Alexandra : un estudio cualitativo de caso con una perspectiva múltiple sobre la demanda del paciente en una consulta inicial psicodinámica
[Zeitschriftenartikel]

Mathys, Hanspeter; Arboleda, Lina; Boucsein, Valérie; Frei, Michael; Hermann, Marie-Luise; Luder, Marc; Neukom, Marius; Boothe, Brigitte

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1302207

Weitere Angaben:
Abstract "Das sorgfältige Erfassen des Anliegens, das PatientInnen im psychotherapeutischen Erstinterview an ihre TherapeutInnen herantragen, ist zentral für dessen Qualität und das Zustandekommen einer psychotherapeutischen Behandlung. Aus psychodynamischer Perspektive interessieren dabei nicht nur explizite, sondern auch implizite Dimensionen, die zu einer psychotherapeutischen Abklärung führen. Die vorliegende Untersuchung berücksichtigt dies durch einen multiperspektivischen Zugang. Unterschiedliche Dimensionen des Anliegens einer Patientin mit dem Decknamen 'Alexandra' werden mit vier qualitativen Verfahren herausgearbeitet: der Inhaltsanalyse, der Kreditierungsanalyse, der Erzählanalyse JAKOB sowie der Gesprächsanalyse. Anhand der Untersuchung dieses Erstinterviews wird gezeigt, wie die vier unterschiedlichen Methoden mit ihren spezifischen Befunden durch methodische Triangulation zu einem vertieften Verständnis des Anliegens Alexandras beitragen." (Autorenreferat)

"A detailed understanding of the patient's concerns as presented to the therapist in her first psychotherapeutic interview is of crucial importance regarding its quality and a possible decision to begin psychotherapy. From a psychodynamic perspective, of interest is not only the explicit dimension which leads to a psychotherapeutic investigation, but also the implicit one. The study presented here takes this fact into consideration by applying a multi-perspective approach: The various dimensions of Alexandra's concerns are determined using four qualitative methods: Content analysis, crediting analysis, JAKOB narrative analysis, and conversation analysis. Based on the analysis of this initial interview, the present study will demonstrate how these four methods with their respective findings contribute, by way of methodological triangulation, to a deeper understanding of Alexandra's concerns." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Switzerland; case study; psychodynamics; patient; interview; research approach; research practice; physician; physician-patient relationship; hospital; illness; organization
Klassifikation Medizinsoziologie; Forschungsarten der Sozialforschung
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie; empirisch; empirisch-qualitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Seitenangabe 33 S.
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 14 (2013) 2
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top