Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Policies and polls : elections and land conflicts in Paser, Indonesia

Politik und Umfragen : Wahlen und Landkonflikte in Paser, Indonesien
[Zeitschriftenartikel]

Bakker, Laurens

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-362759

Weitere Angaben:
Abstract "In diesem Artikel untersuche ich die Auswirkungen der Direktwahlen des bupati (Distriktsvorstehers) auf die politische Lage innerhalb des Bezirks Paser, Indonesien. Dabei diskutiere ich die Einflussnahme diverser Nichtregierungsorganisationen (NGOs) auf den Wahlprozess und auf die Lösung lokaler Landkonflikte. Die NGOs unterstützen adat-basierte Forderungen der Bevölkerung auf gesicherte Landbesitzverhältnisse. Sowohl der interne politische Kontext als auch die Position und Selbstdarstellung der Regierungs- und Nichtregierungsakteure innerhalb der Gesellschaft Pasers werden untersucht und anhand der Diskussion zweier Landbesetzungen (eine dieser Besetzungen ist faktisch eine 'Meeresbesetzung') veranschaulicht. Regionalismus und die Haftbarkeit lokaler Regierungsakteure werden im Zuge der derzeitigen politischen Reformen Indonesiens zunehmend wichtiger. Der Autor argumentiert, dass lokale politische Ereignisse in erst er Linie durch lokale Kontexte bzw. Eigendynamiken und nicht etwa durch landesweite politische Trends verursacht werden." (Autorenreferat)

"This paper deals with the impact of direct bupati (district head) elections on local politics with regard to land conflicts in the district of Paser, Indonesia. The author discusses the position and influence of non-governmental organizations (NGOs) in this process and their usage of adat-based land claims. The paper is concerned with the internal political context of government-NGO power relations as well as with the position and profi ling of these parties in Paserese society at large. The subject is approached through a discussion of two 'land' occupations (one in fact being a sea occupation) by groups claiming adat rights, and of the measures taken by the local government and NGOs alike. The new importance of regional politics and local responsibility of those in power in Paser are reviewed against the background of Indonesian political reform. The author argues that results are likely to be determined by a specific local context and momentum rather than by nationwide developments." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Indonesia; Southeast Asia; direct election; impact; political situation; non-governmental organization; influence; election campaign; rural area; regionalism; political reform; conflict; developing country; Asia
Klassifikation Entwicklungsländersoziologie, Entwicklungssoziologie; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-qualitativ
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2009
Seitenangabe S. 30-48
Zeitschriftentitel ASEAS - Österreichische Zeitschrift für Südostasienwissenschaften, 2 (2009) 1
ISSN 1999-253X
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top