Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Russland: Wende im Verhältnis zum IWF? : Moskau verzichtet vorläufig auf Gelder des Fonds

[Kurzbericht]

Hishow, Ognian N.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-362070

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Stiftung Wissenschaft und Politik -SWP- Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit
Abstract Die Russische Föderation hat sich entschlossen, einen Beistandskredit des Internationalen Währungsfonds (IWF) derzeit nicht in Anspruch zu nehmen. Die gegenwärtig günstige Zahlungsbilanz macht ihr diesen Entschluß möglich. Groß ist die Genugtuung in Moskau, sich den Zwängen der vom IWF »diktierten« wirtschaftspolitischen Schritte entziehen zu können. Gewonnen ist dabei jedoch wenig: Ohne ein mit dem Fonds abgestimmtes Reformprogramm kann Rußland nicht auf Schuldendienstentlastung durch die westlichen Gläubiger hoffen. Spätestens 2003 - wenn die Überweisungen bei 40% der Budgetausgaben liegen könnten - wird Moskau an den Verhandlungstisch zurückkehren müssen. Mit von der Partie wird Deutschland sein, das über weitere Finanzhilfen für seinen russischen Schuldner zu entscheiden hat. (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Russia; economic development (on national level); national debt; monetary policy; credit policy; balance of payments; Federal Republic of Germany; financial assistance; foreign policy; IMF
Klassifikation Wirtschaftspolitik; internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik
Freie Schlagwörter Externe öffentliche Verschuldung; Kreditfazilität; International Monetary Fund; Kreditwirtschaft; Club de Paris; Cubajs, Anatolij Borisovic; Kasjanov, Alexander; Illarionov, Andrej Nikolaevic; Schuldentilgung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2001
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 4 S.
Schriftenreihe SWP-Aktuell, 07/2001
ISSN 1611-6364
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top