Mehr von Pohle, Hans

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Finanzierungsbasis der kommunalen Haushalte in Sachsen-Anhalt – Chancengleichheit im Standortwettbewerb?

The financing basis of municipal budgets in Saxony-Anhalt: a level playing field in the competition for inward investment?
[Sammelwerksbeitrag]

Pohle, Hans

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-361217

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften
Abstract Die Differenzierung der fiskalischen Handlungsfähigkeit der Kommunen in Sachsen-Anhalt steht im Mittelpunkt der vorliegenden empirisch gestützten Analyse ihrer Finanzierungsbasis für den Zeitraum von 1995 bis 2004. Dabei wird besonders die Differenzierung nach räumlichen Kriterien mittels dreier Raumtypen, den kreisfreien Städten, den Stadtrandkreisen und den ländlichen Kreisen, untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass sich zwar die Finanzierungsbasis der Kommunen in den drei Raumtypen durchaus unterscheidet - die kreisfreien Städte liegen insbesondere aufgrund der allgemeinen Zuweisungen aus dem kommunalen Finanzausgleich innerhalb Sachsen-Anhalts deutlich vor den Kommunen der andern beiden Raumtypen -, die Struktur und die Entwicklung dieser besseren Ausstattung der großen Städte (Oberzentren) hat sich allerdings im Untersuchungszeitraum nicht wesentlich verändert. Von einer besonders gravierenden, zunehmenden Chancenungleichheit von Gruppen von Kommunen im kommunalen Standortwettbewerb aufgrund fehlender Finanzausstattung kann jedoch nicht gesprochen werden, wenn man die Regeln des zu Grunde liegenden horizontalen Finanzausgleichs des Landes Sachsen-Anhalt akzeptiert. Die Kommunen sind daher zunächst angehalten, ihre Ausgangsbedingungen für den interkommunalen Standortwettbewerb durch eigene Anstrengungen im Kommunalhaushalt selbst zu verbessern.

This empirically supported analysis of the financing basis of municipal budgets in the period from 1995 to 2004 concentrates primarily on differences in the capacity for fiscal action on the part of local authorities. The study focuses in particular on differentiation according to spatial criteria based on three area types: self-governing cities; counties around the edges of cities; and rural counties. As the results of the study show, there are certainly clear differences among these three area types with regard to the basis for financing municipal budgets: due in particular to the general transfers they receive within the framework of municipal revenue and burden sharing within the state of Saxony-Anhalt, the self-governing cities fare better than the municipalities of the other two area types; very little of any significance changed during the period investigated with regard to the structure and development of the superior infrastructure assets of the major cities (higher-order centres). If one accepts the rules of the underlying system of horizontal financial equalisation in place in Saxony-Anhalt, then there is no evidence of any groups of local authorities being seriously or increasingly disadvantaged in the competition for inward investment due to the lack of financial resources. The onus is therefore initially on local authorities to undertake whatever measures they see fit in respect of their municipal budgets to improve their starting position in the competition among local authorities for inward investment.
Thesaurusschlagwörter municipal budget; Saxony-Anhalt; New Federal States; fiscal equalization; regional development; economic policy; location policy; local self-government; regional difference; tax revenue; municipality
Klassifikation Wirtschaftspolitik; Öffentliche Finanzen und Finanzwissenschaft
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse zwischen Politik und Marktmechanismus – Empirische Befunde aus den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Herausgeber Rosenfeld, Martin T. W.; Weiß, Dominik
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Verlag Verl d. ARL
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe S. 172-193
Schriftenreihe Arbeitsmaterial, 351
ISSN 0946-7807
ISBN 978-3-88838-351-9
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top