Mehr von Paul, Michael

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Flottenrüstung der Volksrepublik China : maritime Aspekte sino-amerikanischer Rivalität

[Forschungsbericht]

Paul, Michael

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-360725

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Stiftung Wissenschaft und Politik -SWP- Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit
Abstract Während die USA ihre Verteidigungsausgaben reduzieren, investiert China seit über zehn Jahren mit zweistelligen Zuwachsraten in die Modernisierung der Volksbefreiungsarmee (VBA). Die chinesische Flottenrüstung fordert die amerikanische Militärmacht in einem zentralen Punkt heraus: Dient die Flottenrüstung als Instrument einer maritimen Strategie Chinas, um die USA aus dem Westpazifik zu verdrängen? Die chinesische Flottenrüstung und weiter wachsende militärische Fähigkeiten der VBA werden amerikanische Bewegungen im Raum einschränken, aber keine exklusive Einflusszone Chinas im Westpazifik entstehen lassen. Realistisch ist eine Pattsituation, in der die US-Flotte nicht mehr unangefochten die Kontrolle über das Ost- und Südchinesische Meer ausüben kann, während Chinas Flotte zunehmend regionale Machtprojektion betreibt. Das bedeutet, dass beide Rivalen im asiatisch-pazifischen Raum zu einer Machtbalance gelangen müssen. In einem kooperativen Szenario könnte sich China zu einem „verantwortungsvollen Treuhänder“ globaler Güter entwickeln. Andernfalls könnten sich die Rüstungswettläufe in der Region verstärken und eines Tages in eine militärische Konfrontation münden. Beide Entwicklungsmöglichkeiten haben auch für entfernte Handelsnationen wie Deutschland kritische Bedeutung. (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter China; military; navy; security policy; United States of America; foreign policy; Pacific Rim; armaments
Klassifikation Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Freie Schlagwörter Regionale strategische Konzeption; Einsatzkonzeption für Streitkräfte; Aufgaben der Teilstreitkräfte; Sicherung der Seewege
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 26 S.
Schriftenreihe SWP-Studie, 15/2013
ISSN 1611-6372
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top