Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Industrielle Beziehungen im Strukturwandel Lateinamerikas - am Beispiel von Mexiko und Kolumbien

[Zeitschriftenartikel]

Dombois, Rainer; Pries, Ludger

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-359278

Weitere Angaben:
Abstract "Die 'verlorene Dekade’ der achtziger Jahre Lateinamerikas bezeichnet auch den Übergang von dem herkömmlichen Modell binnenorientierter, staatlich gelenkter Entwicklung zu einer neuen Rahmenordnung, die auf die Weltmarktintegration mit marktförmiger Regulierung zielt. Der Aufsatz geht der Frage nach, wie sich in diesem Prozeß die traditionellen etatistisch-paternalistischen Industriellen Beziehungen verändern. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der betrieblichen Ebene, weil hier die ordnungspolitische Wende real in Unternehmensstrategien, insbesondere Arbeitspolitiken, umgesetzt wird; diese werden im Spannungsfeld Industrieller Beziehungen definiert und durchgesetzt. Die Beispiele zweier lateinamerikanischer Länder, Mexiko und Kolumbien, zeigen, daß Industrielle Beziehungen die ordnungspolitische Wende und selbst ähnliche Arbeitspolitiken sehr unterschiedlich 'verarbeiten‘; die Konfliktbereiche wie auch die Resultate können stark variieren. Schließlich werden einige allgemeine Entwicklungspfade Industrieller Beziehungen in Lateinamerika idealtypisch skizziert." (Autorenreferat)

"The 'lost decade’ of Latin America marks the transition from the previous model of inner-directed, state-ruled, development to a market-ruled order that is integrated into world markets. The essay asks for the impact of this process on the traditional state oriented paternalistic industrial relations systems in Latin America. The cases of Mexico and Colombia are analyzed giving special attention to the strategic role of the enterprise as the 'action unit' where pressures from economic order are transformed into policies which meet with industrial relations' norms and institutions. The examples reveal that industrial relations systems are responding to economic-political change and even to similar firm policies in very different ways; sensitive areas, conflicts and outcomes differ from one country to another. Finally, some future paths for the development of industrial relations in Latin America are sketched out." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Latin America; structural change; economic development (on national level); industrial relations; labor policy; regulatory policy; trade union; Mexico; Colombia
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Wirtschaftspolitik
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe S. 251-273
Zeitschriftentitel Industrielle Beziehungen : Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management, 2 (1995) 3
ISSN 0943-2779
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top