Mehr von Wuttke, Joachim

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Insignifikanz signifikanter Unterschiede: der Genauigkeitsanspruch von PISA ist illusorisch

[Sammelwerksbeitrag]

Wuttke, Joachim

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-359057

Weitere Angaben:
Abstract Verbesserte und stark erweiterte Neufassung des Aufsatzes "Fehler, Verzerrungen, Unsicherheiten in der PISA-Auswertung" aus der 1. Auflage von 2006
Thesaurusschlagwörter PISA study; data capture; data quality; sample; cognitive ability; performance assessment; criticism; method; representativity; Federal Republic of Germany
Klassifikation Makroebene des Bildungswesens; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband PISA & Co : Kritik eines Programms
Herausgeber Jahnke, Thomas; Meyerhöfer, Wolfram
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Verlag Franzbecker
Erscheinungsort Hildesheim; Berlin
Seitenangabe 129 S.
ISBN 978-3-88120-464-4
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top