Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die betriebswirtschaftliche Logik von Outplacement-Leistungen : theoretische Erklärungsansätze und ihre Plausibilität im Lichte vorliegender empirischer Befunde

The Economic Rationale of Outplacement : Theoretical Advances and Anecdotal Empirical Evidence
[Zeitschriftenartikel]

Pull, Kerstin

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-358894

Weitere Angaben:
Abstract "In Zeiten zunehmender Arbeitsplatzunsicherheit spielt die Sicherstellung der Beschäftigungsfähigkeit (employability) der Arbeitnehmer eine immer wichtigere Rolle. Ein zentrales Instrument in diesem Kontext sind Outplacement-Leistungen, bei denen freizusetzende Arbeitnehmer bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz unterstützt werden. Während die vorliegende Outplacement-Literatur im Kern deskriptiv ausgerichtet ist und die wenigen theoretisch motivierten Beiträge sich mit Fragen der Stress- und Verlustforschung beschäftigen, steht in diesem Beitrag die betriebswirtschaftliche Logik von Outplacement-Leistungen im Mittelpunk. Es werden drei verschiedene Logiken der Outplacement-Gewährung entfaltet: eine buchhalterische, eine produktivitätsorientierte sowie eine informationsökonomische Logik. Aus den verschiedenen Logiken werden Hypothesen für die Outplacement-Gewährung abgeleitet und mit dem vorliegenden empirischen Wissen über Outplacement-Leistungen in der Praxis konfrontiert, um hieraus erste Plausibilitätshinweise zu gewinnen. Die zur Verfügung stehende (spärliche) Evidenz deutet dabei darauf hin, dass der Gewährung von Outplacement-Leistungen in der Tat mehr als nur eine Rationalität unterliegt. Der Beitrag schließt mit einem Plädoyer für eine theoretisch geleitete und systematisch empirische Untersuchung von Outplacement." (Autorenreferat)

"In times of increasing employment uncertainty, the question of employability gains more and more importance. Among the many measures to enhance employee employability the provision of outplacement benefits play a prominent role. This paper takes a first step in systematically exploring the economic rationale of outplacement benefits by considering a number of theoretical approaches that may help to explain the provision of outplacement benefits: An accounting logic, a productivity oriented logic, and a signalling logic are elaborated. As systematic data on the provision of outplacement benefits are lacking, the paper confronts the implications from theory with the anecdotal evidence at hand concluding that there seems to be more than one single rationale for the provision of outplacement benefits. The paper closes with a plea for a theoretically inspired systematic empirical analysis of the provision of outplacement benefits." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter job security; employability; layoffs; employment service; Federal Republic of Germany; business administration; business administration factors; human resources
Klassifikation Personalwesen
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Seitenangabe S. 233-255
Zeitschriftentitel Industrielle Beziehungen : Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management, 15 (2008) 3
ISSN 0943-2779
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top