Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


"Was bedeutet ein Wal für Sie?" : Divergenzen von Walperzeptionen in Deutschland, Japan und Grönland

"What does a whale mean to you?" : divergence of perceptions of whales in Germany, Japan, and Greenland
"Qué significa para usted una ballena?" : la divergencia de las percepciones de las ballenas en Alemania, Japón y Groenlandia
[Zeitschriftenartikel]

Sowa, Frank

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1301100

Weitere Angaben:
Abstract "In sozial- und kulturwissenschaftlichen Studien der 1990er Jahren fanden unterschiedliche Wahrnehmungen von Natur ihren Ausdruck in den Kategorien 'Nation' und 'Kultur'. Auch in wissenschaftlichen und öffentlichen Diskursen zum Thema Walfang werden häufig unterschiedliche Einstellungen in kulturellen oder nationalen Kategorien ausgedrückt. Daraus resultieren Essentialisierungen, die sich begrifflich als Antiwalfangnationen vs. Walfangnationen oder fleischbasierte vs. fischbasierte Ernährungsweise fassen lassen. Der Konflikt um die Fortführung des internationalen Walfanges generiert auf diese Weise dichotomische Esskulturen. Doch unklar bleibt, welche Bedeutung eigentlich Wale für Menschen haben. Im Rahmen eines Feldforschungsprojektes wurden Menschen in Deutschland, Grönland und Japan die Abschlussfrage 'Was bedeutet ein Wal für Sie?' gestellt. Es zeigt sich, dass die Antworten die dominante Perzeption von Walen, wie sie sich für euro-amerikanische Gesellschaften rekonstruieren lässt, infrage stellen und die Unterschiedlichkeit der Narrationen sich nicht entlang von kulturellen oder nationalen Grenzen begründen lässt." (Autorenreferat)

"In the 1990s social and cultural studies explored different perceptions of nature expressed within the categories of 'nation' and 'culture'. Similar results are seen in international studies on whaling. In academic and public discourses on the subject of whaling different attitudes are expressed within cultural or national groupings. This has led to essentialisms such as anti-whaling nations vs. whaling nations or meat-based culture vs. marine food culture. In this way the international conflict over the continuation of whaling after the moratorium from 1986 generates dichotomous food cultures. A dominant perception of whales can be reconstructed for Euro-American societies but it remains unclear what significance whales actually have on individuals. As part of a field research project, people in Germany, Japan, and Greenland were asked: 'What does a whale mean to you?' According to the responses the dominant perception of whales is called into question. The diversity of narratives cannot be explained along cultural or national boundaries." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; Japan; Denmark; animal; culture; cultural factors; cultural system; cultural behavior; meaning; Far East; Asia
Klassifikation Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Seitenangabe 38 S.
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 14 (2013) 1
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top