Mehr von Schultz, Ulrike
Mehr von Afrika Spectrum

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Autonomie oder Sicherheit : das Aushandeln von Familiennormen in sudanesischen Familien

Autonomy or security : the negotiation of family norms in Sudanese families
[Zeitschriftenartikel]

Schultz, Ulrike

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-356269

Weitere Angaben:
Abstract Sudanesische Familien sind komplexe Gestalten mit porösen Grenzen. Sie sind nicht nur durch die Prozesse der Modernisierung und Islamisierung herausgefordert, sondern stehen auch im Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion im Lande bezüglich der unterschiedlichen Lesearten der 'Modernität'. Im Rahmen der Familien werden das westliche und das islamische Modernisierungskonzepte selektiv wahrgenommen, neu interpretiert und gemischt: Das Ergebnis ist eine hybride 'Modernität'. Familienmitglieder nehmen Bezug auf die 'moderne' islamische Familie oder auf die traditionelle sudanesische Familie, um ihre Positionen in der Diskussion zu stärken. So ist dieser Kampf in die lokalen Traditionen, in das lokale Wissen und in die moral-ökonomischen Institutionen eingebettet. Diese Instanzen haben alle Entwicklungen kritisch beurteilt, seitdem sich die sudanesische Gesellschaft zu modernisieren versucht. (ICF2)

"Sudanese families are complex entities with porous borders. They are not only challenged by modernization and Islamization processes, but at the same time take the centre stage in the Sudanese discourse on different concepts of 'modernity'. Within the families, Western and Islamic modernization concepts are mixed into a hybrid 'modernity' and interpreted in a new way; family members refer to the 'modern' Islamic family or the 'traditional' Sudanese family in order to open up freedom of agency for themselves. This way, their struggle for a 'modern' family is embedded in local 'traditions', local knowledge and moral-economic institutions, although these have met with criticism ever since the Sudanese society is being modernized." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Sudan; Africa; modernity; modernization; tradition; interpretation; criticism; traditional society; traditional culture; family; family policy; knowledge; morality; institution; institutionalization; innovation; Islam; Islamic society; conception; legitimation; East Africa; Arab countries; developing country; Africa South of the Sahara
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie; Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-qualitativ; Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Seitenangabe S. 167-194
Zeitschriftentitel Afrika Spectrum, 42 (2007) 2
Heftthema Family change in Africa
ISSN 0002-0397
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top