Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Aspekte des lebenslangen Lernens : Absolvierung von Aufstiegsfortbildungen und nachträglicher Erwerb von Studienberechtigungen ; ein Vergleich von Bildungsverläufen in unterschiedlichen Alterskohorten

Aspects of lifelong learning : completion of advancement training courses and subsequent acquisition of qualifications for academic studies; a comparison of courses of education in different age cohorts
[Forschungsbericht]

Krewerth, Andreas

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0035-0059-1

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Abstract "Das deutsche Bildungssystem eröffnet im Anschluss an die berufliche Erstausbildung zahlreiche Wege zur weiteren Qualifizierung. Aufstiegsfortbildungen werden traditionell als Weiterbildungsmöglichkeit für Personen gesehen, die die allgemein bildende Schule ohne Studienberechtigung verlassen haben. Um diesem Personenkreis einen Hochschulzugang zu eröffnen und so die starre Trennung zwischen beruflicher und allgemeiner Bildung zu lockern, wurden in jüngerer Vergangenheit verstärkt Möglichkeiten geschaffen, Studienberechtigungen nachzuholen. Auf der Grundlage der BIBB/ IAB-Erhebung 1998/1999 beschäftigt sich die Untersuchung mit der Frage, wie häufig diese beiden Qualifizierungsmöglichkeiten von den Erwerbstätigen unterschiedlicher Alterskohorten genutzt wurden. Durch einen Vergleich zwischen den Kohorten werden Veränderungstendenzen der Bildungsströme aufgezeigt." (Autorenreferat)

"The German educational system offers various ways of obtaining further qualification after the completion of a first vocational education phase. Traditionally, career-advancing further education courses are considered to be a further training opportunity for school-leavers who are not eligible for higher education. In order to enable these people to gain access to higher education and thus to loosen the rigid distinction between vocational and general education, an increasing number of alternatives for late acquisition of higher education eligibility were created in the near past. The utilisation of the different qualification alternatives is investigated in this survey." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter lifelong learning; advanced vocational education; career advancement; qualification for academic studies; course of education; Federal Republic of Germany
Klassifikation Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Bonn
Seitenangabe 42 S.
Schriftenreihe Wissenschaftliche Diskussionspapiere / Bundesinstitut für Berufsbildung, 70
ISBN 3-88555-755-X
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top