Mehr von Ciabarri, Luca
Mehr von Afrika Spectrum

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Productivity of refugee camps : social and political dynamics from Somaliland-Ethiopia border (1988-2001)

Produktivität der Flüchtlingslager : soziale und politische Dynamik der Grenze zwischen Somaliland und Äthiopien (1988-2001)
[Zeitschriftenartikel]

Ciabarri, Luca

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-355212

Weitere Angaben:
Abstract "Flüchtlingslager sind nicht nur Orte, wo vorübergehender Schutz und erste humanitäre Hilfe angeboten werden, sondern auch Orte, an denen politische und soziale Produktion stattfindet. In Regionen wie dem Horn von Afrika mit einer langen Tradition an internationalen Interventionen in Form von humanitärer Hilfe waren Flüchtlingslager untrennbar eingebettet in lokale und soziale politische Machtstrukturen und Dynamiken, die sowohl ihre Ziele als auch ihre Aktionen transformierten. Das Ziel dieses Artikels ist es, solche Transformationen unter Berücksichtigung der besonderen Bedingungen des Staatszerfalls als Teil einer lokalen sozialen Geschichte zu analysieren, der Somaliland in den frühen 1990ern kennzeichnete. Des Weiteren möchte der Autor zeigen, wie in der Verflechtung von institutionellem Verfall, Kriegen und internationalen Interventionen neue Gleichgewichte und Regierungsformen entstanden, die eine Art Genealogie des neuen öffentlichen Bereichs darstellen, der sich aus verschiedenen Akteuren, die neben dem Staat bestehen, zusammensetzt." (Autorenreferat)

"Refugee camps are not simply places where temporary protection and primary assistance is provided, but also places in which political and social production occurs. In areas such as Horn of Africa, with a long tradition of international interventions in the form of humanitarian aid, refugee camps have been intrinsically embedded within local social and political power structures and dynamics, which have deeply transformed both their aims and actions. The purpose of this article is to analyze such transformations as part of a local social history, particularly under the peculiar condition of State collapse which has characterized Somaliland in the early 1990s. Furthermore, the author will try to show how, in the interlacing of institutional collapse, war and international interventions, new equilibriums and forms of government have emerged, thus contributing to depict a kind of genealogy of the new public realm in Somaliland, composed of various actors standing beside the state." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Africa; Somalia; Ethiopia; refugee; policy on refugees; international relations; international aid; international politics; international cooperation; national state; exertion of government pressure; government function; institution; intervention; conflict; governability; social actor; transformation; East Africa; developing country; Africa South of the Sahara; humanitarian aid
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik; Entwicklungsländersoziologie, Entwicklungssoziologie
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2008
Seitenangabe S. 67-90
Zeitschriftentitel Afrika Spectrum, 43 (2008) 1
ISSN 0002-0397
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top