Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Ups and downs of teaching the biographical approach

Höhen und Tiefen in der Lehre der Biographieforschung
[Zeitschriftenartikel]

Kazmierska, Kaja

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-355110

Weitere Angaben:
Abstract "Als Wissenschaftlerin und Forscherin, die den biographischen Ansatz lehrt und anwendet, hat die Autorin nicht nur viele professionelle Erfahrungen gewonnen, es haben sich auch viele Zweifel eingestellt, die sie in diesem Aufsatz präsentiert. Im Anschluss an ihre einleitenden Bemerkungen wird sie den biographischen Ansatz als eine spezifische Perspektive zur Analyse der gesellschaftlichen Wirklichkeit vorstellen, bevor sie ein stereotypenhaftes Bild dieser Forschungsrichtung diskutiert und es mit der Perspektive einer Wissenschaftlerin konfrontiert, die die diesen Ansatz anwendet. In dieser Reflexion bezieht sie sich auch auf ihre Versuche und Erfahrungen in der Lehre. Im letzten Abschnitt geht es um einige Schwierigkeiten und Probleme im Ausbildungsprozess. Die Autorin wird Fragen stellen, aber sich noch keine endgültigen Antworten zutrauen." (Autorenreferat)

"Being a scholar and researcher teaching and using the biographical approach the author has gained not only professional experience but also lots of doubts which he will present in this paper. After her introductory remarks she will begin by introducing the biographical approach as a specific perspective of analyzing social reality. Then she will discuss a stereotypical image of biographical research and try to contrast it with the perspective of a scholar who uses the biographical approach. This reflection is accompanied by references to her teaching attempts and experiences. In the last section she will point out some difficulties and problems related to the teaching process. The author poses questions to reflect on the issue, though he dares not to give final answers." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter biography; research; inventory; qualitative method; social research; society; reality; teacher; female scientist; university; training; sociology; bachelor; master (academic degree); Bologna Process; program of study; Poland; post-socialist country
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung
Methode Grundlagenforschung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 183-195
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Qualitative Forschung, 11 (2010) 2
ISSN 1438-8324
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top