Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die pädagogische Konstitution des Kindes als Akteur im Zuge der 68er-Bewegung

Pedagogical construction of the child as actor in the alternative 'Kinderladen' movement of '68 in West Germany
[Zeitschriftenartikel]

Baader, Meike Sophia; Sager, Christin

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-354661

Weitere Angaben:
Abstract "Der Beitrag fragt nach dem Kind als Akteur im Kontext der 68er Bewegung in Deutschland und diskutiert die Sicht auf das Kind im Rahmen der antiautoritären Kinderladenbewegung (1967-1977). Rekonstruiert werden die historischen Voraussetzungen und Ausgangslagen jener alternativen Kindererziehung, die theoretischen Referenzen, Erziehungsziele und Praxen, um anschließend den Fokus auf die Sicht des Kindes zu richten und Traditionen und Innovationen herauszuarbeiten. Sowohl die pädagogischen Konzepte als auch die Perspektiven auf das Kind im Kontext von 68 sind heterogen, verfügen aber auch über gemeinsame Merkmale wie der Absage an Gehorsamkeitsorientierung als Erziehungsziel und der Enthierarchisierung der Generationendifferenz. Diese Sicht brachte veränderte Erziehungs- und neue Kinderkulturen hervor." (Autorenreferat)

"This contribution discusses conceptions of childhood in the movement of '68 in West Germany. The article analyses how the child was seen within the 'Kinderladen' movement and the educational principles and practices followed. The conclusion focuses on different dimensions of the child as actor, discussing them in a wider perspective of both the cultural dimension of '68 and the continuities of ideas of progressive education in the 20th century." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; childhood; research; anti-authoritarian education; child; women's movement; Kinderladen; Fromm, E.; Adorno, T.; Horkheimer, M.; Marcuse, H.; criticism; bourgeois society; authoritarian education; aim of education; aggression; sexuality; conflict resolution; social actor; historical development
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Methode historisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 255-267
Zeitschriftentitel Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 5 (2010) 3
ISSN 1862-5002
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top